Übersicht über die Selenarchitektur

Derzeit ist Selen eines der beliebtesten Tools für die Automatisierung auf dem Markt. Es ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug und ist weit verbreitet. Einer der Gründe für seine Beliebtheit ist, dass es kostenlos ist, dh es ist eine Open Source-Testsuite. Seine Popularität ist nicht nur eine Folge davon, sondern viele weitere Gründe. Es ist ein Automatisierungstool für Webanwendungen und unterstützt alle verschiedenen Browser wie Internet Explorer, Chrome, Safari, Mozilla Firefox, Opera usw. Es erweitert die Unterstützung auf verschiedene Plattformen zusammen mit verschiedenen Programmiersprachen wie C #, Java, Perl, PHP, Python, Rubin. Selen ähnelt in gewisser Weise dem UFT-Tool (HP Quick Test Pro oder QTP). Der Hauptunterschied besteht darin, dass Selen nur für die Automatisierung von webbasierten Anwendungen vorgesehen ist. Wenn Sie Selen zum Testen verwenden, wird dies als Selentest bezeichnet.

Denken Sie daran, dass Selenium eine Open Source-Suite für die Web-Benutzeroberfläche (User Interface) zum Testen der Automatisierung ist. Es hat viel Software, die unabhängig auf die Anforderungen eines Automatisierungstesters in einer Organisation zugeschnitten ist. Das Tool wurde 2004 von Jason Huggins bei thought works als internes Tool entwickelt. Selenium unterstützt verschiedene Plattformen wie Windows, Linux, Solaris und Macintosh. Es unterstützt auch OS (Betriebssystem) für mobile Anwendungen wie Windows Mobile und Android Mobile, iOS. Alle Funktionstests können mit Selen einfach automatisiert und durchgeführt werden. Um ein kontinuierliches Testen zu erreichen, kann es auch in andere Testtools für die Automatisierung wie Maven, Docker, Jenkins usw. integriert werden. Da Selen nicht in der Lage ist, Testberichte selbst zu erstellen, sollte es in Tools wie JUnit oder TestNG in integriert werden um Testfälle zu verwalten und Berichte zu erstellen, die aussagekräftig und gemäß unseren Anforderungen konfigurierbar sind.

Selen-Architektur

Die vier Hauptarchitekturen von Selen sind nachstehend aufgeführt:

  1. Selen IDE
  2. Selen RC
  3. Selen Webdriver
  4. Selen-Gitter

1) Selenium IDE oder Integrated Development Environment können als Erweiterung von Firefox implementiert werden. Für das Schreiben von Testskripten in IDE ist keine Programmierlogik erforderlich, da Sie einfach die Ereignisse aufzeichnen können, die als Ergebnis Ihrer Interaktionen mit dem Browser auftreten, sowie die Funktionen zum Wiedergeben, Bearbeiten und Testen der Fehlerbehebung. Die gesamte Aufnahme und Wiedergabe kann in einer tatsächlichen Umgebung ausgeführt werden. Die erzeugten Skripte können später von Hand bearbeitet werden. Es wird angenommen, dass dies eine ideale Umgebung für die Erstellung von Selenium-Testskripten ist, unabhängig von Ihrer bevorzugten Testmethode. Es ist richtig, dass Sie keine Programmiersprachenkenntnisse benötigen, um Selenium IDE zu verwenden. Bei der Verwendung von Selenese-Befehlen wie runScript usw. sind jedoch grundlegende JavaScript-Kenntnisse hilfreich ein Browser, dh Mozilla Firefox.

2) Selenium Remote Control ist ein Automatisierungstest-Tool, mit dem Sie Testskripte für eine Webanwendung in jeder Programmiersprache mit jedem Browser erstellen können, in dem JavaScript aktiviert ist. Grundsätzlich besteht Selenium RC aus zwei Hauptkomponenten - einem Server und einer Client-Bibliothek.

Die Rolle eines Servers besteht darin, den Browser zu starten und zu beenden, HTTP-Anforderungen zu empfangen und zu überprüfen, die zwischen dem Browser und der zu testenden Anwendung eingehen, die vom Testprogramm übergebenen Selenese-Befehle zu interpretieren und auszuführen sowie als HTTP-Proxy zu fungieren. Die Client-Bibliotheken fungieren jedoch als Schnittstelle zwischen dem Selenium RC-Server und verschiedenen verwendeten Programmiersprachen.

Die Methodik der Client-Server-Architektur von RC mit Selenium RC zwischen der Automation Suite und AUT (Application Under Test) verlangsamt die Ausführung von Skripten. Dies wird vom Selenium Webdriver erledigt, da er direkt mit dem AUT kommuniziert und die natürliche Kompatibilität des Browsers mit der Automatisierung nutzt, ohne dass ein Server erforderlich ist.

3) Selenium WebDriver ist die beliebteste und wichtigste Komponente von Selenium. Es ist eines der beliebtesten Automatisierungswerkzeuge, auf die sich derzeit mehrere Automatisierungsingenieure verlassen. Das Tool ist ein „Open Source Tool“, dh es ist kostenlos erhältlich.

WebDriver ist eine verbesserte Version von Selenium RC, die im Gegensatz zu Selenium IDE die Unterstützung für verschiedene Browser und Plattformen erweitert. Für die Ausführung von Testskripten muss im Gegensatz zum Selenium RC kein Selenium-Server gestartet werden. Selenium Webdriver ist im Grunde eine webbasierte Testautomatisierungs-Tool-API, die einfach zu verstehen und zu verwenden ist. Es unterstützt auch das Testen dynamischer Webseiten. Selenium Webdriver hilft beim Erstellen und Verwalten von Testskripten auf sehr einfache Weise, da es nicht mit einem Testframework oder -tool verknüpft ist. Dies erleichtert die Integration in Open-Source-Tools wie Junit, TestNG usw. entsprechend unserem Wissen, unseren Anforderungen und unserer Nutzung.

4) Selenium Grid ist eine der Komponenten der Selenium Suite, die die Ausführung mehrerer Testskripten über verschiedene Browser oder Betriebssysteme oder Computer hinweg unterstützt. Nachdem Sie das Betriebssystem Ihrer Wahl zusammen mit dem Browser und der Browserversion angegeben haben, kann das Seleniumraster problemlos mit der Selenium-Fernbedienung verbunden werden. Diese Werte können nur basierend auf den Fähigkeiten der verwendeten Selenium-Fernbedienung angegeben werden.

Hub und Knoten sind die beiden Hauptkomponenten. Um das Selenium-Gitter-Werkzeug verwenden zu können, müssen Sie zunächst einen Hub erstellen. Nachdem ein Hub erstellt wurde, können mehrere verschiedene Knoten mit diesem Hub verbunden werden. Die Testskripte werden im Knoten ausgeführt. Die Funktion des Hubs besteht jedoch darin, sicherzustellen, dass der Test korrekt mit den in Ihrem Test angegebenen Spezifikationen wie den Angaben zu Maschine, Betriebssystem und Browser abgeschlossen wird.

Fazit

Zusammenfassend ist Selenium im Grunde eine Suite von Tools, nämlich IDE, eine Firefox-Erweiterung, die Aufnahme- und Wiedergabefunktionen ermöglicht. Die Aufnahme- / Wiedergabefunktion ist einschränkend und nur für Firefox verfügbar. Das zweite Tool ist der RC mit Webdriver (drittes Tool) als Erweiterung, der APIs in verschiedenen Sprachen und Browserkompatibilität bietet. Schließlich ist das Grid dafür verantwortlich, die parallele Ausführung von Skripten in verschiedenen Browsern und Maschinen zu ermöglichen.

Empfohlene Artikel

Dies war ein Leitfaden für die Selenium-Architektur. Hier diskutieren wir die Einführung und die Top-4-Architektur von Selen. Sie können auch unsere anderen Artikelvorschläge durchgehen, um mehr zu erfahren -

  1. Karriere in Selen
  2. Fehlerlebenszyklus beim Testen von Software
  3. So installieren Sie Selen
  4. Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Selenium