Nettogewinnmargenformel (Inhaltsverzeichnis)

  • Nettogewinnmargenformel
  • Nettogewinnmargenrechner
  • Nettogewinnmargenformel in Excel (mit Excel-Vorlage)

Nettogewinnmargenformel

ODER

Die Nettogewinnspanne wird aus der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens oder eines Unternehmens abgeleitet, in dem die Gesamteinnahmen und -ausgaben des Unternehmens unter verschiedenen Posten erfasst werden. Die Nettogewinnmarge bezieht sich auf den Prozentsatz des verbleibenden Gesamtumsatzes nach allen Aufwendungen des Unternehmens, einschließlich Betriebskosten, Zinsen und Steuern sowie Dividenden aus Vorzugsaktien aus dem Gesamtumsatz.

Oder,

Die Gewinnspanne ist eine Buchhaltungsberechnung, die die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens misst. Es ist eine der genau analysierten Finanzformeln. Die Nettogewinnmarge ist eine Rentabilitätskennzahl, die die Höhe des Nettoeinkommens misst, das mit dem Gesamtumsatz innerhalb eines bestimmten Zeitraums (vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich) erzielt wurde.

Beispiel einer Nettogewinnmargenformel

Lassen Sie uns die Berechnung der Nettogewinnspanne anhand eines Beispiels verstehen.

Sie können diese Vorlage für Nettogewinnspannen hier herunterladen - Vorlage für Nettogewinnspannen

Wir haben eine Gewinn- und Verlustrechnung der XYZ Company für das Geschäftsjahr 2018 berücksichtigt, um die Nettogewinnmargen zu berechnen:

Gewinn- und Verlustrechnung der ABC Company

für das Geschäftsjahr zum 31. März 2018

Einzelheiten Betrag (In INR)
Gesamteinnahmen 500
Abzüglich: Verkaufskosten (COGS) 400
Bruttoertrag 100
Abzüglich: Betriebskosten 50
Betriebsergebnis (EBIT) 50
Abzüglich Zinsaufwand 10
Gewinn vor Steuern (PBT) 40
Abzüglich: Steueraufwand 10
Reingewinn 30

Auf der Grundlage der obigen Finanzzahlen können wir die Nettogewinnmarge für das Geschäftsjahr 2018 nach folgender Formel berechnen:

Gesamtumsatz = 500 INR

Nettogewinn = INR 30

Berechnung der Nettogewinnmargen unter Verwendung einer Formel:

  • Nettogewinnspanne = (Nettogewinn ⁄ Gesamtumsatz) x 100
  • Nettogewinnspanne = (30 INR / 500 INR) x 100
  • Nettogewinnspanne = 6, 00%

Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2018 6, 00% der Nettogewinnmargen gegenüber dem Gesamtumsatz erwirtschaftet.

Erläuterung

Die Nettogewinnmarge ist eine wichtige Rentabilitätskennzahl, die den Gewinn des Unternehmens über den Gesamtumsatz eines bestimmten Zeitraums misst und in Prozent (%) angegeben wird. Eine höhere Nettogewinnmarge bedeutet, dass ein Unternehmen den Umsatz effizienter in tatsächlichen Gewinn umwandelt und umgekehrt. Die Nettogewinnmargen können bei Nettogewinn positiv oder bei Nettoverlusten negativ sein.

Die Berechnung der Nettogewinnspanne muss einige wichtige Details aus der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens enthalten:

  • Nettoumsatz oder Gesamtumsatz: Nettoumsatz sind Umsatzerlöse, bei denen Umsatzrenditen, gezahlte Verbrauchsteuern und Zertifikate usw. nicht berücksichtigt sind. Andererseits sind Umsatzerlöse die Einnahmen aus dem normalen Geschäftsverlauf oder dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen für einen bestimmten Zeitraum von Zeit.
  • Gesamtkosten: Die Gesamtkosten eines Unternehmens beziehen sich auf die Gesamtkosten, die während eines bestimmten Zeitraums für die Führung des Geschäfts anfallen. Es umfasst den Einkauf von Rohstoffen, Provisionen / Rabatte, feste Ausgaben (Miete, Versicherung, Lizenzgebühren, Nebenkosten usw.) und variable Ausgaben (Werbung, Lieferkosten, Strom usw.) sowie Steuer- und Zinsaufwendungen für das Unternehmen.
  • Nettoeinkommen:

Nettoeinkommen (Gewinn) = Bruttoeinkommen oder Gesamteinkommen - Gesamte Ausgaben.

In vielen Fällen entspricht das Bruttoeinkommen dem Gesamtumsatz. Es kann jedoch mit bestimmten Ausschlüssen abweichen; Zum Beispiel Aktienoptionen, die Führungskräften des Unternehmens gewährt wurden. In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass Bruttoeinkommen und Umsatz gleich sind. Um den Reingewinn für einen bestimmten Zeitraum, beispielsweise ein Vierteljahr, ein halbes Jahr oder ein Jahr, zu erzielen, ziehen wir alle Geschäftsausgaben desselben Zeitraums vom Gesamteinkommen / -ertrag ab. Hierzu zählen alle Betriebskosten, Zinsen, Steuerzahlungen und Vorzugsaktiendividenden, sofern vorhanden. Der verbleibende Gewinn wird als Periodenüberschuss bezeichnet.

Bedeutung und Verwendung der Nettogewinnmargenformel

  • Die Nettogewinnmargen werden vom internen Management verwendet, um zukünftige Entscheidungen über die Einnahmequelle und die Verwendung der Mittel zu treffen.
  • Im Allgemeinen würde eine Verringerung der Nettogewinnmarge den Unternehmen im Bereich Kostenmanagement oder schwache Umsätze viele Probleme bereiten.
  • Investoren möchten wissen, ob das Unternehmen genug Geld verdient, um Dividenden auszuschütten. Einer der Indikatoren, die sie untersuchen werden, ist die Gewinnspanne des Unternehmens
  • Die Nettogewinnmargen spiegeln den Prozentsatz des Gesamtgewinns eines Unternehmens wider, der das Vermögen des Unternehmens erhöht, indem er es in den Unternehmen hält.
  • Diese Kennzahl gibt Auskunft über die Position des Unternehmens in der Branche. Unternehmen mit höheren Nettogewinnmargen bleiben immer über einen längeren Zeitraum bestehen und führen die Branche an.
  • Es hilft dem Management, die Dividende, die Produktpreise, die Marktexpansion usw. auf der Grundlage der Nettogewinnmargen anzugeben.
  • Die Gewinnspanne ist sehr nützlich, wenn Unternehmen in ähnlichen Branchen verglichen werden. Eine höhere Gewinnspanne weist auf ein profitableres Unternehmen hin, das im Vergleich zu seinen Wettbewerbern eine bessere Kostenkontrolle hat.
  • Die Nettogewinnmargen sind auch nützlich, damit die Kreditgeber oder Analysten die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens anhand der Berechnung der Schuld- oder Zinsbindungsfähigkeit beurteilen können.

Nettogewinnmargenrechner

Sie können den folgenden Nettogewinnmargenrechner verwenden

Reingewinn
Gesamteinnahmen
Nettogewinnmargenformel

Nettogewinnmargenformel =
Reingewinn
X100
Gesamteinnahmen
0
X100 = 0
0

Nettogewinnmargenformel in Excel (mit Excel-Vorlage)

Hier machen wir dasselbe Beispiel für die Net Profit Margin-Formel in Excel. Es ist sehr einfach und unkompliziert. Sie müssen die beiden Eingaben Nettoergebnis und Gesamteinkommen bereitstellen

Sie können die Nettogewinnspanne einfach mithilfe der Formel in der bereitgestellten Vorlage berechnen

Die Nettogewinnspanne für das Geschäftsjahr 2018 wird mit der Formel berechnet

Die Nettogewinnspanne für das Geschäftsjahr 2017 wird mithilfe der Formel berechnet

Empfohlene Artikel

Dies war ein Leitfaden für eine Net Profit Margin-Formel. Hier diskutieren wir seine Verwendung zusammen mit praktischen Beispielen. Wir stellen Ihnen auch den Net Profit Margin Calculator mit einer herunterladbaren Excel-Vorlage zur Verfügung. Sie können sich auch die folgenden Artikel ansehen, um mehr zu erfahren -

  1. Rechner der Betriebsgewinnmargenformel
  2. Berechnung der Bruttogewinnspanne
  3. Retention Ratio Rechner
  4. Kontinuierliche Mischformel
  5. Leitfaden zur Bruttoeinkommensformel