Unterschiede zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz

Maschinelles Lernen vs Künstliche Intelligenz sind zwei hoch angesehene Schlagworte, die manchmal synonym verwendet werden.

Sie sind der nahezu konstante Faktor, jedoch die Wahrnehmung, dass dort typischerweise Verwirrung stiftet. Daher nahm ich an, dass es ein Stück Preis sein würde, um die Unterscheidung zu verdeutlichen.

Sowohl maschinelles Lernen als auch künstliche Intelligenz finden furchtbar oft statt, wenn das Thema riesiges Wissen, Analytik und damit die breiteren Wellen der technologischen Veränderung ist, die unsere Welt durchziehen.

Kurz gesagt, die effektivste Antwort lautet:

Künstliche Intelligenz ist das umfassendere Konzept von Maschinen, die in der Lage sind, Aufgaben mit einer überaus intelligenten Methode auszuführen.

Wir sind alle an den Begriff „Künstliche Intelligenz“ gewöhnt. Schließlich ist er in Filmen wie The Exterminator, The Matrix und Ex Machina (einem meiner persönlichen Favoriten) sehr beliebt. Sie haben jedoch kürzlich von alternativen Begriffen wie „Maschinelles Lernen“ und „Tiefenlernen“ gehört, die normalerweise synonym mit KI verwendet werden. Infolgedessen ist die Unterscheidung zwischen KI, maschinellem Lernen und Tiefenlernen oft furchtbar unklar.

Zunächst möchte ich kurz erläutern, was Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz wirklich bedeuten und wie sie sich vollständig voneinander unterscheiden. Dann werde ich jedoch die KI teilen, und daher ist das Netz der Dinge untrennbar miteinander verwoben, wobei viele technologische Fortschritte direkt miteinander verbunden sind, um die Muse für die assoziierte KI- und IoT-Explosion aufzustellen.

Head to Head Vergleich zwischen Machine Learning und Artificial Intelligence

Nachfolgend sind die acht wichtigsten Unterschiede zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz aufgeführt

Hauptunterschiede zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz

Sowohl maschinelles Lernen als auch künstliche Intelligenz sind beliebte Optionen auf dem Markt. Lassen Sie uns einige der wichtigsten Unterschiede zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz diskutieren:

  • Künstliche Intelligenz wird aufgeteilt in "schmale KI", um bestimmte Aufgaben innerhalb einer Website auszuführen, und "allgemeine KI", um Aufgaben an jedem Ort zu erlernen und auszuführen. Maschinelles Lernen, weil die Entwicklung der neuesten statistikbasierten Algorithmen und Modelle in den Ingenieurwissenschaften als "enge KI" bezeichnet wird.
  • Als solches umfasst ML Verfahrensstatistik, angewandtes Rechnen und mathematische Optimierung, während KI auf verschiedene Wissenschaften und Technologien zurückgreift: Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Psychologie, Linguistik, Philosophie, Neurobiologie, Naturphilosophie, Ingenieurwissenschaften usw.
  • KI befasst sich mit der Herstellung intelligenter Systeme (die die sprachliche Kommunikation erfassen, lernen, begründen, planen, wahrnehmen, methodenorientiert kommunizieren, handeln) unter Einbeziehung von Maschinenintelligenz, künstlichem Bewusstsein und intelligenten Gemeinschaften. ML ist einfach maschinengesteuertes Feature-Engineering, Lernen von Merkmalen oder Lernen von Wissensillustrationen, um die für die Erkennung oder Klassifizierung von Merkmalen erforderlichen Darstellungen anhand von Informationen oder realem Wissen in Form von Bildern, Videos und Gerätekenntnissen mechanisch zu ermitteln.
  • Die leistungsstärksten KI-Systeme wie Watson (…) verwenden Techniken wie Deep Learning als nur einen Teil eines sehr hoch entwickelten Ensembles von Techniken, angefangen von der angewandten mathematischen Technik der Bayes'schen Illation bis zum abstrakten Denken Überlegungen werden durch die Anwendung von ML für tödliche autonome Waffensysteme (LAWS) verursacht.
  • Künstliche Intelligenz umfasst alles, was es Computern ermöglicht, sich wie Menschen zu verhalten. Wenn Sie mit Siri auf Ihrem Telefon sprechen und eine Antwort erhalten, sind Sie bereits in der Nähe. Maschinelles Lernen ist die Teilmenge der künstlichen Intelligenz, die sich mit der Extraktion von Mustern aus Datensätzen befasst. Dies bedeutet, dass die Maschine Regeln für ein optimales Verhalten finden kann, sich aber auch an Veränderungen in der Welt anpassen kann.
  • In der Summe hat ML mit Real AI oder General AI nur sehr wenig zu tun. Sie verfügt über eine klare Logik, hohe Sicherheit, Transparenz und Verantwortungsbewusstsein, die für die Entwicklung eines assoziierten AI-Netzwerks von entscheidender Bedeutung sind.

Maschinelles Lernen vs Künstliche Intelligenz Vergleichstabelle

Unten sind die Listen von Punkten, beschreiben die Vergleiche zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ MASCHINELLES LERNEN
KI steht für künstliche Intelligenz, wo immer Intelligenz beschrieben wird. Der Erwerb von Datenintelligenz wird als Fähigkeit beschrieben, Wissen zu sammeln und anzuwenden.ML steht für Machine Learning, das aufgrund des Erwerbs von Daten oder Talenten beschrieben wird

Ziel ist es, die Erfolgswahrscheinlichkeit und nicht die Genauigkeit zu erhöhenZiel ist es, die Genauigkeit zu erhöhen, der Erfolg ist jedoch unerheblich

Es funktioniert wie ein Wurm, der vernünftig arbeitetEs mag eine einfache Konzeptionsmaschine sein, die Wissen nimmt und aus Wissen lernt.

Ziel ist es, natürliche Intelligenz zu simulieren, um ein fortgeschrittenes Problem zu lösenDas Ziel ist es, aus dem Wissen über bestimmte Aufgaben die Leistung der Maschine bei dieser Aufgabe zu maximieren.

AI ist ein höherer kognitiver Prozess.ML ermöglicht es dem System, aus dem Wissen Neues zu lernen.
Es resultiert in der Entwicklung eines Systems zur Nachahmung des menschlichen Verhaltens unter extremen Umständen.Dabei werden selbstlernende Algorithmen erstellt.

AI kann wählen, um die beste Antwort zu finden.ML kann allein entscheiden, ob es das Beste ist oder nicht.

KI führt zu Intelligenz oder Wissen.ML ergibt Daten.

Fazit - Maschinelles Lernen vs. Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz - und besonders heutzutage enthält ML tatsächlich einen Haufen, den es zu versorgen gilt. Mit dem Versprechen, alltägliche Aufgaben ebenso zu automatisieren wie einen erfinderischen Einblick zu gewähren, profitieren Branchen in jeder Branche vom Bankgeschäft über das Bankwesen bis hin zum Produzieren von den Vorteilen. Daher ist es aktuell erforderlich, dass maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz eine andere Sache sind … Sie sind Waren, die überzeichnet werden - systematisch und lukrativ.

Maschinelles Lernen wurde tatsächlich von Vermarktern als Chance übernommen. Sobald die KI so lange existiert hat, ist es möglich, dass sie als eine Sache angesehen wird, die darin besteht, wie „alt“ der Hut ist, noch bevor ihr Potenzial jemals tatsächlich erreicht wurde. Auf dem Weg zur „KI-Revolution“ gibt es viele Fehlstarts, und daher bietet der Begriff Maschinelles Lernen Marketingfachleuten eine neue, glänzende und vor allem im Hier und Jetzt fest verankerte Sache.

Die Tatsache, dass wir irgendwann eine menschenähnliche KI entwickeln werden, wurde von Technologen typischerweise als eine Sache der assoziierten Gewissheit angesehen. Sicher, heutzutage tendieren wir dazu, näher als je zuvor zu sein und diesem Ziel mit zunehmender Geschwindigkeit näher zu kommen. Ein großer Teil der aufregenden Fortschritte, die wir in den letzten Jahren gesehen haben, ist auf die grundlegenden Veränderungen zurückzuführen. Wir tendieren jedoch dazu, KI-Operationen durch mentale Handlungen zu erzeugen, die von ML ausgelöst werden.

Am Ende dieses Unterschieds zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz möchte ich nur erwähnen, dass beide Technologien eine große Zukunft vor sich haben und dass sowohl für maschinelles Lernen als auch für künstliche Intelligenz viele Verbesserungen möglich sind. Die Frage ist hier nicht, welche unter Maschinellem Lernen oder Künstlicher Intelligenz die beste ist. Aber die eigentliche Frage ist, welche wird man in der kommenden Zukunft überleben?

Empfohlener Artikel

Dies war ein Leitfaden für den Hauptunterschied zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz. Hier werden auch die Hauptunterschiede zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz mit Infografiken sowie die Vergleichstabelle erörtert. Sie können sich auch die folgenden Artikel ansehen, um mehr zu erfahren -

  1. Maschinelles Lernen vs. prädiktive Modellierung
  2. Data Scientist gegen Maschinelles Lernen
  3. Data Science vs. Künstliche Intelligenz
  4. Künstliche Intelligenz vs. Business Intelligence

Kategorie: